Über Admin

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Admin, 24 Blog Beiträge geschrieben.

Information über Entwicklung der DIN Norm 17169

Von |2020-08-13T12:01:04+02:00Oktober 11th, 2017|

Bereits seit 2014 arbeiten der DOT e.V. (Deutsche Organisierte Tätowierer / www.dot-ev.de) und die UETA (United European Tattoo Artists / www.ueta.eu) zusammen mit dem DIN Institut an der Erarbeitung von Hygienestandards für das Tätowieren. Die DIN Norm 17169 soll zu einer EU-Norm (Arbeitstitel CEnTC435) ausgebaut werden. Insgesamt sind Vertreter aus 13 EU-Ländern beteiligt, die sich mehrmals jedes Jahr getroffen [...]

3. Tattoo-Tagung an der Hautklinik der Ruhr-Uni Bochum

Von |2020-08-13T12:02:38+02:00Januar 18th, 2017|

Erneut knüpfen die Veranstalter der Tattoo-Tagung an das bewährte Konzept an und bitten die Spitzenkräfte auf den Gebieten der Hautmedizin, Tätowierung, Laser-Dermatologie und Wissenschaft am 25. Februar 2017 zum Vortrag ins Hörsaalzentrum, St. Josef-Hospital des Klinikums der Ruhr-Universität in Bochum. International renommierte Tattoo-Artists wie Randy Engelhardt und Andy Engel, die einem breiteren Publikum aus dem [...]

Empfehlung: Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I

Von |2020-08-13T12:03:47+02:00Januar 9th, 2017|

Die UETA veranstaltetet am 12.02.2017 den nächsten Kurs für den Erwerb der Sachkunde Teil I gemäß Infektionshygiene-Verordnungen der Länder, welchen wir hiermit wärmstens empfehlen möchten. Ort: Hotel Mercure, Frankfurt Eschbon-Ost, Helfmann-Park 6, 65760 Eschborn Zeit: ca. 9:00 bis 16:30 Seminarleitung: Prof. Dr. Wille Kosten pro Teilnehmer: 198,- €, UETA, DOT und BVT-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. Im Preis enthalten: Mittagsbuffet, 2 Kaffeepausen inkl. Kaffee, Tee, Snacks, Kuchen [...]

Unsere Pressekonferenz war ein voller Erfolg

Von |2020-08-13T16:01:14+02:00Mai 24th, 2014|

Der Bundesverband Tattoo e.V. gab neben weiteren Interessenvertretern der Tattoobranche eine Querschnittsstudie bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Auftrag. Die Studie enthüllte das folgende Ergebnis: Vom Akademiker bis zum Arbeitslosen, vom Hauptschulabsolventen bis zum Abiturienten – der soziale Status spielt keine Rolle! Das wussten wir, als Tätowierte und Bestandteil der Szene, schon längst! Doch nun [...]

Nach oben